Anna de Lirium

Anna de Lirium - i.komisch!

I.kone der i.KOMIK

i.nteressant

i.mposant

i.nternational

Anna de Lirium, das ist i.KOMIK.
Das ist eine i.nteressante Mischung aus Musik,
Clownerie und Körperkomik.

Sie singt, sie tanzt, sie lässt die Sägen singen, jagt die Ukulele durch den Verstärker, meistert die Tasten des Klaviers und spricht fließend pantomimisch. Manchmal sagt sie sogar etwas. Etwas witziges. Wenn sie nicht singt.

Anna de Lirium, das ist die I.kone der i.KOMIK.
Das ist die i.mposante Künstlerin Tanja Simma.

Ausgebildet an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und an der "École de Mime et Clown" in Frankeich, machte sie schnell Eindruck als Österreichs erste weibliche Künstlerin im CIRQUE DU SOLEIL. Sie sorgte als mehrjähriges Ensemblemitglied bei PALAZZO für Humor mit kulinarischem Nährwert, war Mitbegründerin des Theater Olé, dem ersten Wiener Clowntheater, und ist der Motor ihrer eigenen "Comicompany". Als eine der Säulen im Team der Rote Nasen Clowndoctors lässt sie nicht nur Kinderaugen leuchten.

Anna de Lirium, das ist i.KOMIK vom Fach.
Das ist i.nternationale Kunst für globalisierte Lachmuskeln.

Als Solokünstlerin unter der Regie von Clownlegende JANGO EDWARDS ("King of Fools") und ANDREAS SIMMA (Théâtre du Soleil) spielte sich Tanja Simma als Anna de Lirium in die Herzen der Menschen und auf die Bühnen der Welt. Internationale Festivals von Südamerika bis Skandinavien reißen sich bereits um sie.